Donnerstag, 24. November 2016

Verbale! Erzählveranstaltungen in Willkommensklassen

ErzählWerk Potsdam e.V.  in der Grundschule am Humboldtring und der Steuben Gesamtschule

Vom 12. bis 17. September veranstaltete der Verein ErzählWerk e.V. in Potsdam ein interkulturelles Erzählfestival: Die verbale!
Im Rahmen der "verbale!" gingen Erzähler_innen des interkulturellen Erzähltheater-Ensembles "Fenster zur Welt" in potsdamer Willkommensklassen. Durch die finanzielle Unterstützung des LJR Brandenburg konnten diese Vorstellungen realisiert werden, ohne dass die Schulen oder die Schüler_innen etwas bezahlen mussten.
Doch was geschah dort überhaupt? Während der Besuche wurden Geschichten in mehreren Sprachen erzählt: Deutsch, Farsi und Aserbaidschanisch. Sie übersetzten einander nicht, sondern erzählten fortlaufend und abwechselnd. Die Kinder wurden durch ihr gestisches und mimisches Spiel in die Geschichte miteinbezogen. Das japanische Bildertheater "Kamishibai" erleichterte das Verstehen der Geschichten. Trommel, Gesang und ein gemeinsamer Tanz rundeten die Vorstellung ab.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen