Donnerstag, 8. Dezember 2016

Kräuterwanderung und Kartoffelpufferbacken im kleinen Spreewaldpark

Gemeinde Schöneiche bei Berlin

Am 29.07.2016 startete der Aktionstag der Gemeinde Schöneiche bei Berlin. Geflüchtete und einheimische Kinder, Jugendliche und ihre Freunde und Familien waren dazu herzlichst eingeladen.
Spielerisch die Umwelt und Natur erkunden, stand bei der Kräuterwanderung im Vordergrund. Entlang des Lehrpfades durch den kleinen Spreewaldpark konnten vor allem die Kinder verschiedene Naturereignisse wahrnehmen. Spontan entdeckte man einen tollen Naturspielplatz, der ganz plötzlich viel interessanter war und somit verkürzte man spontan die Tour und tobte lieber gemeinsam auf dem Spielplatz.
So viel Toben macht hungrig. Gemeinsam wurden die Kartoffeln geschält, gerieben und zu köstlichen Kartoffelpuffern verarbeitet, die dann anschließend im Lehmofen gebacken wurden. Verfeinert mit Zucker und Apfelmus wurden sie im Nu verputzt.Mit gefüllten Mägen wurde dann gemeinsam aufgeräumt und noch ein wenig Fußball gespielt. Am Nachmittag hieß es dann "Auf Wiedersehen" und alle Teilnehmenden gingen zufrieden und ziemlich geschafft wieder nach Hause.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen