Dienstag, 14. November 2017

Früchtezauber

Hoch drei e.V.

Früchtezauber, so hieß eine von zahlreichen Ferienveranstaltungen des Hoch drei e.V. und der NFJ Brandenburg. Die Teilnehmenden kamen aus Deutschland und Polen und natürlich durften auch geflüchtete Mädchen und Jungen an dieser Veranstaltung teilnehmen. Während dieser Woche standen vor allem das Kennenlernen und das friedliche Zusammenleben im Vordergrund. Beim Kochen und Backen konnten die vielen Jungen und Mädchen sich kennenlernen. Es soll natürlich nicht unerwähnt bleiben, dass die Namensgebung dieser Veranstaltung auch einen Hintergrund hat. Zum Kochen und Backen wurden selbst gesammelte Beeren und Früchte verwendet. So hatten die Teilnehmenden Gelegenheit zu lernen, eigene Produkte zu verwerten. Bei der Durchführung verschiedener erlebnispädagogischer Aktionen, wurde besonders viel Wert auf das Anwenden sozialer Fähigkeiten gelegt. Dieser Mix führte dazu, dass die jungen Heranwachsenden das Kennenlernen zuließen und letzten Endes zu einer starken und belastbaren Gruppe heranwuchsen.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen