Donnerstag, 18. Januar 2018

Herbstprojekt

AWO Potsdam "Alter Landtag"


Im Spätsommer und Herbst organisierte die AWO Potsdam einen Malkurs für ca. 30 Kinder.



Wie schon im letzten Jahr, erfreute sich der Kurs auch im Jahr 2017, an hoher Beliebtheit. Doch diesmal sollte das Thema nicht vorgegeben werden, denn der Drang nach individuellem Ausdruck der Teilnehmenden war zu groß. So besorgte man viel Papier, hunderte bunte Filz-und Buntstifte, Scheren, Kleber und Malunterlagen, um den vielfältigen Wünschen der jungen Künstler_innen gerecht werden zu können. Besonders gut kam eine neue Maltechnik an: das Anfertigen von Mandalas durch das Benutzen eines Tintenkillers auf eingefärbtem Papier. Wahrscheinlich kamen die Mandalas deshalb so gut an, da sie die Mädchen und Jungen an ihre vielen arabischen Ornamente aus der eigenen Heimat erinnern.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen